SENSEO TWIST 7870/60 Padmaschine

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Wir haben die neue SENSEO Kaffeemaschine getestet

Wer kennt sie nicht, die gute alte SENSEO Padmaschine, wo ausgerechnet diese das Kaffeetrinken auch hierzulande runderneuerte. Nach diversen Modifizierungen ist nun die neue Generation erschienen: SENSEO Twist 7870/60. Komplett neues Design, frische Farben, Touchpanel zum Bedienen, intelligente Benutzerführung, einstellbarer Kaffeestärke. Da lohnt sich ein Test des neuen Geräts und wir haben unseren Erfahrungsbericht über unsere Eindrücke der neuen SENSEO Kaffeemaschine in diesem aktuellen Testbericht niedergeschrieben und das neue Gerät bewertet.

Touchpanel der SENSEO TWIST
Touchpanel der SENSEO TWIST

SENSEO TWIST 7870/60 Padmaschine Daten

Mit der neuen SENSEO TWIST Padmaschine lassen sich zwei Tassen gleichzeitig brühen. Mit 1.450 W ist das Kaffeewasser schnell erhitzt und per Touchpanel lässt sich einstellen und auswählen, wie viele Tassen man brühen möchte und in welcher Stärke der Kaffee gewünscht wird. Daneben kann auch ausgewählt werden, ob herkömmliche Tassengröße oder Kaffeebecher befüllt werden soll. Die Füllmenge des Wassertanks wird auf 6 Tassen beziffert, wobei sich diese vage Maßangabe auf kleine Tassen beziehen dürfte. In Volumen heißt das konkret: 1 Liter Fassungsvermögen. Jedoch wollen wir in diesem Erfahrungsbericht schon an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Reichweite des Wassertanks stark von der individuellen Nutzung abhängt. Der Kaffeeauslauf ist höhenverstellbar, so dass auch höhere Kaffeebecher darunter Platz finden. Der leere Wasserbehälter wie auch eine Entkalkungserinnerung werden auf dem Touchpanel der neuen SENSEO Kaffeemaschine angezeigt. Dort, wo die Tassen während des Brühvorgangs abgestellt werden, kann auch bei der SENSEO TWIST Padmaschine die Auffangschale zur Entleerung und Reinigung entfernt werden. Bauteile sind Spülmaschinenfest und können so bequem gereinigt werden. Nach dem Brühen schaltet die SENSEO Kaffeemaschine 7870/60 binnen 15 Minuten aus. Die Maße des Geräts betragen in der Breite 25 cm, in der Höhe 32 cm (bei Deckelhöhe +15 cm), in der Tiefe 31 cm und das Gewicht der SENSEO TWIST 7870/60 Padmaschine liegt bei 2,17 kg. Die Kabellänge beziffert sich auf 80 cm. Hier nun unsere ersten Eindrücke für den Testbericht.

SENSEO TWIST 787060 mit anbehmbarem Auffangbehälter
SENSEO TWIST 787060 mit anbehmbarem Auffangbehälter

Erste Eindrücke der neuen SENSEO Kaffeemaschine

Optisch präsentiert sich die neue SENSEO Padmaschine SENSEO TWIST 7870/60 stylish und innovativ. Hier in der Farbkombination Misty Dawn kehrt ein neuer Wind zu dem sonstigen Blauton ein, da hier die Farbe eher mit einem türkisen Farbschlag erstrahlt. Der Wassertank ist klar und wirkt dadurch optisch deutlich ansprechender. Auch die klaren Formen sowie das Touchpanel geben einen frischen und modernen Look. Nicht nur optisch zeigt die neue SENSEO TWIST, dass sich mächtig was getan hat. Beim ersten Erkunden und noch quasi im Trockenbetrieb zeigt sich, dass eine Menge Verbesserungen zu Vorgängermodellen die Bedienung um einiges leichter machen dürften und so hoffen wir auf einen sehr positiven Testbericht. Der Wassertank der neuen SENSEO Kaffeemaschine ragt nicht mehr in den Gerätekorpus hinein, sondern wird hinter der Maschine aufgesetzt und hat einen separat abnehmbaren Deckel. So kann der Tank entweder abgenommen werden zum Befüllen oder mit einer Wasserkaraffe direkt an der Maschine befüllt werden. Der Verschluss über dem Padhalter wird nicht mehr umgelegt, sondern besitzt nun eine Griffmulde, mit der er einfach hochgehoben werden kann. Eine weitere und deutliche Verbesserung hat Philips beim Auffangbehälter umgesetzt. Dieser kann nun ohne umständliches Hantieren einfach nach vorne abgezogen und komplett zur Spüle gebracht werden. Auch ist dessen Oberfläche nicht mehr im gewohnten Rillendesign gehalten, wodurch Tassen jeder Art besseren Stand finden.

Perfekter Padkaffee mit SENSEO TWIST
Perfekter Padkaffee mit SENSEO TWIST

Padmaschine SENSEO TWIST 7870/60 Bewertung

Die neue Senseo Kaffeemaschine hält im Praxistest, was wir schon beim Erkunden vermutet hatten. Deutlich bessere Bedienung, wesentlich einfachere Handhabung. Bereits der Wassertank ist eine lobenswerte Neuerung. Da dieser bei der Padmaschine SENSEO TWIST 7870/60 nicht mehr beim Einlegen gekippt werden muss, läuft endlich kein Wasser mehr heraus, wenn man den Füllstand nicht streng eingehalten hat. Auch das Aufsetzen auf dem Kontakt gestaltet sich angenehmer. Dass der Deckel zum Befüllen an der Maschine abgenommen werden kann, ist ebenso eine tolle Neuigkeit, die sich auch im Hinblick auf die Reinigung auszahlt. Die Bedienung der Padmaschine ist intuitiv und lädt zunächst zum Probieren ein. Doch bald hat jeder Nutzer seine individuelle Einstellung gefunden, die man zwar nicht speichern kann, aber leicht mit eins, zwei Tippern auf das Touchpanel wählen kann. Eine tolle Funktion ist auch der Sofortstart nach dem Brühvorgang. Man kann also statt zu warten eben ein Brot schmieren oder etwas Gebäck holen, während das Wasser erhitzt und der Kaffee dann automatisch gebrüht wird. Auch in Sachen Reinigung können wir für unseren Test- und Erfahrungsbericht nur Verbesserungen feststellen. Der Auffangbehälter lässt sich vollständig als Einheit herausnehmen und erst am Spülbecken in seine Einzelteile zerlegen. Ebenso schnell kann er wieder an die Maschine gebracht werden. Perfekt. Ebenfalls gibt es einen dicken Pluspunkt für das Touchpanel, das im Übrigen beleuchtet ist und auch bei Sonneneinfall gut gesehen wird. Die Symbole sind unmissverständlich und die Sensortasten haben keine Kanten mehr, die mühsam gereinigt werden müssen. Das Material der gesamten Padmaschine SENSEO TWIST 7870/60 ist pflegeleicht und gut zu reinigen, verschmerzt aber auch mal einen Kaffeespritzer. Doch damit nicht genug. Während Vorgängermodelle häufiger keinen heißen Kaffee zubereiteten, liefert die neue SENSEO Kaffeemaschine jederzeit eine ordentlich heiße und immer gleiche Kaffeetemperatur, die auch für einen deutlich verbesserten Kaffeegenuss sorgt. Alles in allem gibt es an diesem tollen Gerät bei unserem ehrlichen Erfahrungsbericht nichts zu berichten, dass nicht zu 100 % positiv wäre. Darum gibt es von uns auch die beste Bewertung: absolut empfehlenswert. Einfach eine spitzen Maschine mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

3 Comments - Write a Comment

  1. Hey..toller Bericht. Wenn ich net gerade die Senseo Latte neu hätte würde mich diese echt reizen. Darf ich dich fragen wo das Tassenset her ist? Das ist ganz toll!

    Grüßle, Cinny

    Reply

Post Comment