Bauknecht GSFP 81312 TR A++ IN

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Neuer Geschirrspüler mit innovativer Technologie

Im Bereich Küche ist ein Geschirrspüler heutzutage nicht mehr wegzudenken. Ein neues Gerät, die Bauknecht GSFP 81312 TR A++ IN für 13 Maßgedecke, ist als Standgerät auf den Markt gekommen und ist eine echte Innovation. Verschiedene Techniken machen das Modell zu einem umweltfreundlichen Küchengerät, das nicht nur Strom, sondern auch Wasser und Abwasser spart. Im Betrieb ohnehin schon sehr leise verfügt die Spülmaschine über einen zusätzlichen Nachtmodus, der das Gerät kaum hörbar spülen lässt. Es wird ein Messwert von 42 db(A) für die Luftschallemission angeben, im Nachtmodus liegt diese bei 39 db. Optisch besticht die Maschine mit ihrem Edelstahlgehäuse ebenfalls. Auch das übrige Design ist sehr ansprechend und modern gestaltet. Als Unterbaugerät gibt es das Modell GSUP 81312 TR A++ IN, das Modell GSI 81312 TR A++ IN ist integrierbar. Hier ein paar Informationen zur Technik.

Aufteilung im Bauknecht Geschirrspüler
Aufteilung im Bauknecht Geschirrspüler

Haushaltsgeräte werden in Effizienzklassen unterteilt, um so dem Kunden einen besseren Vergleich der Richtwerte beim Verbrauch zu ermöglichen. Der Geschirrspüler Bauknecht GSFP 81312 TR A++ IN gehört der Effizienzklasse A++ an. Somit ist er selbst in der besten Kategorie einer der sparsamsten, was den Stromverbrauch betrifft. Besser wäre nur noch A+++, der schlechteste Wert liegt bei D. Auch für die Trockeneigenschaften wird in einer ähnlichen Bewertungsskala die Effizienz verglichen. Hier wird von A für sehr gut bis G sehr schlecht bewertet. Auch hier belegt der Standspüler von Bauknecht die Bewertung A. Beim Stromverbrauch wird ein Mittelwert errechnet, der sich auf 280 Spülgänge per Kalenderjahr bezieht. Der Stromverbrauch wird auf 262 kWh per Anno festgelegt, jedoch hängt der tatsächliche Verbrauch vom individuellen Nutzerverhalten ab. Ein Single-Haushalt benutzt die Spülmaschine ja deutlich weniger, wie eine Großfamilie. Unter dem standardgemäßen Verbrauch benötigt die Maschine 7 Liter, auf das Jahr gerechnet also etwa 1960 Liter. Der Wasserverbrauch ist also sehr niedrig, dies liegt an einer innovativen Neuerung. Die Bauknecht recycled während dem Betrieb einen Teil des Wassers und verwendet dies beim nächsten Spülgang. Dies spart nicht nur Kosten ein, sondern schont auch die Umwelt.

Besteckschublade beim Einräumen
Besteckschublade beim Einräumen

Intelligente Programme der Bauknecht GSFP 81312 TR A++ IN

Mit PowerClean+ wird der neue Geschirrspüler von Bauknecht zu einem intelligenten Gerät. Es passt sich dem Verschmutzungsgrad des Geschirrs bei jedem Spülgang auf´s Neue an und variiert bei Wasser und Energie, wie viel aufgewendet werden muss, um effizient zu reinigen. Der Sprühdruck wird dem Verschmutzungsgrad angepasst, so wird auch Geschirr geschont. Stark verschmutztes Geschirr wie Auflaufformen und Pfannen werden von der Rückwand gezielt stärker besprüht und somit effektiv besser gereinigt. Die Vorreinigung kann also entfallen. Ebenfalls gibt es ein Programm, das zunächst nur das Geschirr benässt. Dann steht die Maschine längere Zeit still um durch Einweichen die Verschmutzungen leichter ablösbar zu machen. Dadurch kann wiederum mit weniger Verbrauch das gesamte Spülgut gereinigt werden. Nimmt man die Bauknecht GSFP 81312 TR A++ IN erstmals in Betrieb, kann dies für Verwunderung beim Nutzer sorgen, denn scheinbar ist das Gerät nicht in Betrieb. Verschiedene Programme laufen mitunter über eine gesamte Zeit von bis zu knapp 6 Stunden. Während dem Programmdurchlauf werden diverse Modi durchlaufen, die einem umweltschonenden Betrieb dienlich sind. Also lässt sich sagen: selbst, wenn die Maschine scheinbar nicht am Spülen ist, beschäftigt sie sich gerade mit einem anderen Punkt aus dem Programm. Es stehen insgesamt eine Vielzahl an Programmen für die individuelle Nutzung zur Verfügung. Von Nachtspülprogramm über Täglich-Schnell, Express 40°C und vielen weiteren kann also immer optimal ausgewählt werden, welches gerade das beste Programm ist.

Oberer Korb für Tassen und Gläser
Oberer Korb für Tassen und Gläser

Innenraum der Spülmaschine

Der Spülinnenraum bietet nicht weniger viele und gut durchdachte Lösungen. Das Besteck wird im oberen Bereich in einer separaten Ablage effizient gereinigt. Speisereste lassen sich zuverlässig wegspülen. Alternativ kann Besteck auch in einem Korb in den unteren Bereich gegeben werden. Der obere Spülkorb der Bauknecht GSFP 81312 TR A++ IN verfügt über klappbare Segmente, wo Tassen, Becher sowie kleine Gläser und auch langstielige Gläser problemlos eingeräumt werden. Besonders interessant beim Standgerät ist der Unterkorb. Dieser bietet ein umklappbares Tellersegment. Sollte man mehr Töpfe, Pfannen oder große Schüsseln zum Spülen haben, lässt sich das Tellersegment flach umlegen und gibt so mehr Raum für großes Spülgut frei. Da die Maschine jeglichen Komfort mitbringt, im Verbrauch rundum überzeugt und auch absolut zuverlässig reinigt, ist sie eine sehr empfehlenswerte Spülmaschine. Porzellan, Glas und Besteck sind nach dem Trockengang zuverlässig trocken, Plastikteile müssen meist noch von Hand nachgetrocknet werden, allerdings ist dies bei allen anderen Geschirrspülern nicht anders. In der abschließenden Bewertung soll auch noch einmal auf den Geräuschpegel eingegangen werden. Hier hat Bauknecht bei dem Modell GSFP 81312 TR A++ IN denkbar gute Arbeit geleistet, denn das Gerät überzeugt auch hier durch absolut leise Spülvorgänge.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment